Diagnostik

"Vor die Therapie haben die Götter die Diagnose gesetzt, aber jede Diagnose bleibt ein Geschwätz, solang sie nicht therapeutisch weiterhilft."

80 % aller Diagnosen kann ein erfahrener Arzt alleine mit seinen Sinnen in Erfahrung bringen. Auf diese Erkenntnis lege ich allergrößten Wert. Deshalb nimmt das ärztliche Gespräch und die ärztliche Untersuchung in meiner Praxis einen sehr großen Raum ein.

 

Dabei vernachlässige ich nicht moderne traditionell medizinische und komplementärmedizinische Diagnoseverfahren. Gerade in der Prävention ist es wichtig, Veränderungen des Körpers sensitiv zu einem ganz frühen Zeitpunkt zu erfassen; wenn Korrekturen noch hochwirksam eingesetzt werden können, um größere Schäden zu verhindern.

 

Grundlage jeder soliden Diagnosestellung ist die sorgfältige Erhebung aller relevanten Daten aus Ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte. So spielen z.B. familiäre erbliche Faktoren, Umweltfaktoren, spezifische Belastungen aus dem Arbeitsumfeld und die private Lebensweise eines Menschen eine wichtige Rolle in der Gesamtbeurteilung. Deshalb räume ich dem ärztlichen Gespräch großen Raum ein.

 

Eine sorgfältige ganzkörperliche ärztliche Untersuchung ist auch heute noch ein wichtiges Element einer ganzheitlichen Gesundheitsbeurteilung und kann durch eine teure Apparate-Untersuchung  nicht ersetzt werden.

 

Eine qualitativ hochwertige apparative Ausrüstung steht in der Praxis zur Verfügung, mit der die Untersuchung - ergänzt durch Laboruntersuchungen - abgerundet wird.