EKG

EKG-Untersuchungen sind die wichtigsten Untersuchungesverfahren in der Herz-Diagnostik. Veränderungen in der EKG-Kurve zeigen in vielen Fällen bestehende Herzerkrankungen und Abnormitäten der Herzfunktion an.

Bei der EKG-Aufzeichnung unter körperlicher Belastung können Störungen der Herzmuskeldurchblutung erkennbar werden. Die gleichzeitge Messung der Blutdrucks während der Belastung erlaubt die Beurteilung der Kreislaufreaktion unter Belastung, wodurch sich ein drohender Bluthochdruck frühzeitig zeigen kann. Daneben läßt sich der Fitness-Zustand ermitteln.


Bei der Spiroergometrie lassen sich weitere Kreislauf- und Stoffwechselparameter ermitteln, die eine erweiterte Beurteilung der Fitness zulässt und sehr hilfreich sind, Trainingspempfehlungen für die sportliche Belastung und Fettverbrennung zu entwickeln.